Aktualisiert
am

Lisa Fuhr (Fotografie)
Ursula Jeshel (Text)
Mein Laden –
mein Leben

Liste der Läden
Informationen zum Projekt
Vorwort von Ursula Jeshel
Presse - Besprechungen
Ausstellungen
Kurzviten
von Lisa Fuhr und Ursula Jeshel
Kontakt
Startseite

Bestellen

Das Buch
118 Seiten, 86 Farbfotos, Festeinband, Format 21,0 x 22,0 cm, € 16,80   jetzt € 6,00
München im Oktober 2005,
ISBN 978-3-937090-10-8
MünchenVerlag (vormals Buchendorfer Verlag München)

Viten

Lisa Fuhr
arbeitet seit Mitte der 80er Jahre freiberuflich für Fernseh- und Synchronfirmen, nachdem sie vorher über zehn Jahre als Dozentin am Goethe-Institut tätig war. Seit den 90er Jahren widmet sie sich verstärkt der Fotografie in freien Projekten und Auftragsarbeiten. Ihre Fotoserien über mexikanische Frauen, Mozzarella-Herstellung in Süditalien, Italiener in München oder über die Gläserne Manufaktur in Dresden sind zum Teil veröffentlicht und in Ausstellungen gezeigt worden.
www.lisa-fuhr.de

Ursula Jeshel
arbeitet als Autorin für Kino, Fernsehen, Hörfunk und Printmedien und führte Regie bei mehreren Dokumentarfilmen, unter anderem „Tina Modotti“ FBW-Prädikat „Besonders wertvoll“. Neben Drehbüchern für Film und Fernsehen schreibt sie vor allem Hörspiele, Hörfeatures, Porträts und Essays. Für ihr vom SFB produziertes Hörspiel „Der Stern von Berlin“ über Claire Waldoff bekam sie den Europäischen Hörspielpreis „Premio Ondas“ in Barcelona.